Dr. med. Gabriele Zindler

 

Yogatherapie

Yogatherapie begleitet Menschen individuell. In der Gruppe befinden sich in der Regel gesunde Menschen, die ihre Gesundheit erhalten wollen. Im yogatherapeutischen Kontext stecken Menschen in irgendeiner Form fest, entweder körperlich, zum Beispiel in Form von Rückenbeschwerden oder Migräne, oder psychisch, vielleicht in Form einer Depression, eines Burnouts oder eines Suchtverhaltens. 

Kundalini-Yogatherapie schöpft gleichermaßen aus dem Wissen tradierter Weisheitslehren Asiens und der modernen Psychotherapie.  

Heilung in diesem Sinne entsteht, "wenn der totale Rhythmus des Lebens erreicht wird, wenn wir unseren eigenen Körper erfahren, unseren eigenen Geist und unsere eigene Seele." Yogi Bhajan

Beim ersten Kontakt steht ein wertschätzendes Erforschen im Mittelpunkt. Weitere Techniken sind individuell zugeschnittene Asanas, Pranayama, (manchmal Ernährungshinweise) und Meditationstechniken einschließlich psychotherapeutischer Ansätze. Aktive Mitarbeit des Klienten und Hausaufgaben sind für ein gutes Gelingen unabdingbar.

Eine Yogatherapiestunde umfasst 1,5 Stunden (Abrechnung nach GOÄ, etwa 70 €/Sitzung). Das zu wählende Setting kann individuell besprochen werden, eine Abfolge von 7-10 Sitzungen im Wochenabstand hat sich bewährt. Mitzubringen ist lediglich bequeme Kleidung.

Termin vereinbaren:  Kontakt

 

 

 

 

Nächste Ayurvedasprechstunde in Ahrensfelde